HAUTSTRAFFUNG OHNE SCHNITT

Völlig schmerzarm wirkt die Radiofrequenztherapie (Exilis) effektiv gegen die natürliche, altersbedingte Erschlaffung der Haut.

Durch Umwelteinflüsse und Sonneneinwirkung verliert die Haut im Laufe der Jahre an Spannkraft. Behandlungen mit Radiohochfrequenz sind eine innovative Methode, um der Haut ihre Straffheit zurückzugeben. Die Energiewellen erreichen die tiefsten Hautschichten, können dort Fettzellen reduzieren und regen die Kollagenproduktion an – und das ohne operativen Schnitt, Betäubung oder Ausfallzeiten!

Die Exilis Straffungsbehandlung wird in zweiwöchigem Abstand im Gesicht, an Wangen, Hals und Stirn, sowie an den inneren und äußeren Oberarmen durchgeführt. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen wird eine vier- bis fünfmalige Wiederholung der Behandlung empfohlen. Die Kollagenanregung erreicht ihren Höhepunkt nach sechs Monaten und zeigt eine langanhaltende Wirkung.

Fractora: Faltenglättung mit höchster Erfolgsquote

Unter der Bezeichnung Fractora wird eine Kombination aus Radiofrequenzwellen und einem haarfeinen Hautabtrag, ähnlich dem Microneedling, verstanden. Das ist eine Therapiezusammenstellung, die hochwirksam ist und zu einer sichtbaren Straffung der Haut führt. In erster Linie ist es Microneedling, welches die Wachstumsfaktoren anregt und körpereigenes Kollagen neu bildet. Der zusätzliche Radiofrequenzstrom erhöht den Straffungseffekt.

Die Behandlung selbst verursacht kleinste, punktuelle Verletzungen der Hautoberfläche, die zu einer Rötung der Haut führen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Einschränkungen bereits nach wenigen Stunden bzw.1-2 Tagen vergehen, bereits am nächsten Tag sind keine Spuren mehr sichtbar.

Bitte bewerten Sie unsere Seite
HAUTSTRAFFUNG OHNE SCHNITT Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung ok